Clownerie – Infotainment

● Clownerie

Viel Spass mit Clown Rote Feder
Clown "Rote Feder"

„Eine Minute Lachen erfrischt mehr als 45 Minuten Entspannung“

oder wie ein altes Sprichwort sagt: „Lachen ist die beste Medizin.“

 

● Clown Rote Feder, der Impro-Clown, der auf die großen und die

kleinen Kinder eingeht und alle zum Lachen bringt.

 

● Geschichten erzählen in entspannter und gemütlicher Atmosphäre.

Erzählt werden bekannte Märchen und Sagen, Tierfabeln, Indianer- und

Geistergeschichten sowie eigene Geschichten.

 

Lebendig Geschichten erzählen und selber mitgestalten

● Die lebendige Geschichte ermöglicht dem Publikum das aktive Mitgestalten (erzählen und darstellen) einer Geschichte.

Gemeinsam mit den Kindern wird eine Geschichte, ein Märchen oder eine Sage erzählt. Die Kinder erhalten dabei die Gelegenheit in verschiedene Rollen zu schlüpfen. Die Möglichkeit die markanten Stellen der Geschichte aktiv mitzugestalten regt die Phantasie der Kinder stark an und fördert zusätzlich die spontane Kreativität.

In dieser Form erzählt, erwacht eine Geschichte zum Leben.

Sie wird dabei mit allen Sinnen erfasst – gleichzeitig greifbar und erlebbar.

● Infotainment

Bild IGO Veranstaltung

Infotainment vermittelt bei Vorträgen und Moderationen komplexe Sachverhalte (aus z.B. Wissenschaft, Wirtschaft und Politik) auf unterhaltende Weise.

 

Lachen(d) lernen

In diesem Vortrag wird das für gewöhnlich ernste Thema 

„Lernen“ – ganz im Stil des Infotainments – mit Humor und

Leichtigkeit betrachtet.

 

• Kann Humor das Lernen erleichtern und in schwierigen

  Situationen helfen?

• Wie hilft das eigene Lachen dabei?

• Wie motiviere ich Kinder und Jugendliche zum Lernen?

• Was haben Achtsamkeit und Wertschätzung mit Lernen zu tun?

 

Die Beantwortung dieser Fragen sowie Lern-Tipps und -Tricks erwarten

Sie bei diesem Vortrag.

Aktuelle Fragen des Publikums sind willkommen!

Warnung des Referenten: Lachen ist ansteckend ;-)

 

Termine auf Anfrage.

Bei Interesse bitte melden!

„Meine Vision ist es, das Bewusstsein und die Eigenständigkeit der Menschen zu stärken.“

Andreas Siegl

 

 

 

Spirituelles Mentoring